Haren 50 Jahre sind eine lange Zeit, und damals war es alles andere als leicht, eine Firma zu gründen. Mit ein paar Ideen im Kopf sind Ernst Thünemann, Fritz Herbers und Hermann Lohmann ein Wagnis eingegangen und haben ein Konzept entwickelt, das der Firma Metallbau Emmeln Bestand und langjährige Kunden eingebracht hat. Dieses Konzept setzt auf Entwicklungskompetenz, Zuverlässigkeit sowie Qualität und ist gleichzeitig die Firmenphilosophie, die bis heute gelebt wird. Dies und der stete Austausch mit den Kunden sind in der Branche geschätzte Werte.

Start mit Spielgeräten

Angefangen hat alles mit Spielplatzgeräten wie Wippen, Schaukeln oder Rutschen. Stetige Entwicklung führte jedoch weiter zu elektrischen Mini-Eisenbahnen, Münz-Autoskootern und Wasserspielen. Alle Attraktionen erfreuen sich in den Freizeitparks großer Beliebtheit. Insbesondere sind jedoch die schienengeführten Bahnen und Rutschen jene Attraktionen, die in den vergangenen Jahren besonders häufig installiert wurden. Die Kundenwünsche reichen dabei von Figuren aus verschiedenen Serien bis hin zu ganz eigenen Kreationen.

Neben einigen der ganz großen Freizeitparks sind weiterhin auch die mittleren und kleineren, oft familiengeführten Wild- und Freizeitparks seit vielen Jahren zufriedene Kunden bei Metallbau Emmeln. Mit der Spezialisierung auf individualisierte Fahrgeschäfte und Fokussierung auf Familienattraktionen konnte sich das Unternehmen auch verstärkt im internationalen Markt etablieren.

Neue Entwicklungen

Weitere Standbeine der Firma sind der Containerbau und die Entwicklung von Zugangssystemen. Waren die Container auch anfangs recht einfach gehalten, so entwickelten sie sich zu immer komplexeren Einzelstücken. Heute liegt der Schwerpunkt auf maßgeschneiderten Einzelstücken, die teilweise komplette Schaltanlagen beinhalten. Die Aufnahme von Zugangssystemen als drittes Standbein der Emmelner war ein Sprung ins kalte Wasser, der sich ausgezahlt hat. Heute ist ECS (Emmeln Control Systems) ein eigener Bereich, der sich sehr erfolgreich am Markt etabliert hat. Metallbau Emmeln ist eine Erfolgsgeschichte, die auf den richtigen Entscheidungen zm richtigen Zeitpunkt und Qualitätsarbeit beruht.

Blick zurück

Zu den Feierlichkeiten am 19. Oktober waren nicht nur die Mitarbeiter und Firmengründer geladen. Auch der Bürgermeister von Haren und die Handwerkskammer haben das Unternehmen mit einer Rede gewürdigt. Berührend waren auch die Worte der Firmengründer selbst, die mit vielen kleinen Erinnerungen an die Anfangsjahre und lustigen Situationen ihre Zuhörer mal zum Nachdenken oder zum Lachen brachten. Die Ehrung der Firmengründer sowie des langjährigen Geschäftsführers Franz Lohmann war sicherlich einer der Höhepunkte, bevor noch bis tief in die Nacht gefeiert und getanzt wurde.